Skip to main content

Meldungen aus dem Landleben

Wohltat für vitale Böden

Was für viele Städter nur als Ärgernis auf Badarmaturen und in Waschmaschinen bekannt ist, ist für Pflanzen Gold wert. Denn mit seinen zahlreichen Funktionen trägt Kalk zur Bodenfruchtbarkeit bei, reguliert den pH-Wert des Bodens und fördert das Bodenleben.

Liebstes Obst der Deutschen

Die Auswahl an Obst und Gemüse in den heimischen Supermärkten ist schier endlos: Feijoa, Curuba und Kumquat sind nur einige exotische Vertreter. Doch das liebste Obst der Deutschen ist und bleibt der Apfel.

Carob als kalorienfreundliche Kakaoalternative

Unter Ernährungsgurus und Figurbewussten ist Carob, das Pulver aus den getrockneten Früchten des Johannisbrotbaums, längst kein Geheimnis mehr. Es enthält viele wertvolle Nährstoffe und kann sogar als Kakaoersatz in der Weihnachtsbäckerei genutzt werden.

Multitalent Kastanie: Wäsche waschen mit Natur

Die Rosskastanie eignet sich nicht nur zum Basteln. Ihre Inhaltsstoffe helfen bei Gefäßerkrankungen, sie können als Mehlersatz und sogar als natürliches Waschmittel verwendet werden.

Blumige Garnitur für Desserts und Salate

Blumen machen sich nicht nur toll auf dem Esstisch, sondern auch auf dem Teller. Denn im heimischen Garten finden sich viele Blüten, die sich auch ideal in der Küche verwenden lassen.

Die Milch machts

Milch ist ein echter Allrounder – ob als Durstlöscher oder Energielieferant. Sechs erstaunliche Fakten zur Milch.

 

 

Woher kommen Islandponys?

Der Ursprung von Gangpferden wie Islandponys liegt im mittelalterlichen England und nicht, wie bislang vermutet wurde, in Skandinavien.

Sprudelnde Früchte

„Fizzy Fruits“ sind der neue Sommertrend weltweit und ein erfrischender Party-Knaller. Das Prickeln der Früchte wird mit einem kleinen Trick erzeugt.

DNA-Code der Gerste geknackt

6.000 Jahre alt und sogar zwei Millionen Basenpaare mehr als der Mensch – so erstaunlich ist das Gerstengenom.

Lavendel: Heilpflanze der Provence

Das lilafarbene Kraut sieht nicht nur schön aus und duftet gut, sondern wird auch als Heilpflanze geschätzt.

 

 

Das Auge isst mit

Food-Fotografie erfordert Geduld und Erfahrung, denn Lebensmittel halten nur scheinbar geduldig still. Licht, Luft und Wärme setzen jedem Gericht in kürzester Zeit zu. Doch die Mühe lohnt.

Von einem Euro nur 23 Cent

Die Verbraucherpreise für Lebensmittel wie Milch, Fleisch und Brot sind so niedrig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Doch wie viel davon erhält der Landwirt?

Brot-Mythen im Check

Dunkles Brot ist gesünder als helles? Welche Brot-Mythen sind wahr und welche nur Lügengeschichten, dass sich die Brote biegen?

Tolle Knolle

Für eine Million Euro könnten Sie zum Beispiel vier Mal mit einem Space Shuttle ins Weltall fliegen, die Insel SauSau im Pazifischen Ozean Ihr Eigentum nennen oder 20 Flaschen Perrier Jouet Champagner schlürfen. Oder Sie kaufen sich ein Kartoffelfoto.

Hakuna Matata: Insekten als Futtermittel

Schon Mitte der Neunziger wurden sie im Disneyfilm „Der König der Löwen“ als schmackhafte und proteinreiche Futtermittel angepriesen: Insekten.

Trendige Powerpakete

Bohnen, Erbsen, Lupinen, Soja, Linsen und Kichererbsen – Hülsenfrüchte sind nicht nur super gesund, sondern auch total angesagt. 

Essen aus dem Drucker

3D-Drucker sind ziemlich in. Sie können mittlerweile fast alles herstellen, von der kleinsten Bohrmaschine bis hin großen Häusern. Nun kommen auch Lebensmittel dazu.

Erster deutscher Baum bei Twitter

Eine Kiefer aus der brandenburgischen Schorfheide twittert ab April 2016 als erster Baum Deutschlands.

Brennend, aber heilsam

Diese Kindheitserinnerung vergisst man nie: beim Spielen und Toben aus Versehen eine Brennnessel berührt. Der Name ist Programm, denn das brennt tatsächlich wie Feuer!

Bunte Eier – nicht nur zu Ostern

Schon als Kinder färbten wir jedes Jahr zu Ostern unsere Eier in den schillerndsten Farben. Doch die südamerikanischen Araucana-Hühner legen schon von Natur aus grün-blaue Eier.